test
Leistungselektronik
Energieeffizienz und Kostenoptimierung
test
Systementwicklung
Innovative Ideen mit Konzept
test
Prüftechnik
Flexibilität im Einsatz
test
Resonant schaltendes IPM
Weniger Schaltverluste bei höherer Frequenz
test
LED Driver
Energieeffizienz mit breitem Leistungsspektrum

Individuelle Systementwicklung mit Konzept

Innovationen und technische Fortschritte werden immer mehr durch hochkomplexe elektronische Systeme bestimmt. Ein großer Teil der Neuerungen – speziell im Automobilbereich – entsteht durch den Einsatz softwareintensiver Steuergeräte. Die wachsende Komplexität und die zunehmende Heterogenität dieser Gesamtsysteme stellen erhöhte Anforderungen an die Entwicklungsprozesse der darin eingebetteten Steuerungssysteme.

Kompetenz von der Idee bis zum Einsatz

Unsere Ingenieure beherrschen die gesamte Prozesskette vom Anforderungsmanagement bis zu Test und Integration. Ausgereifte Pflichtenhefte, die wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden erstellen, sind die Grundlage für unsere Entwicklung. Die Anforderungen werden von uns in eine Systemarchitektur umgesetzt und daraus eine Hardware-und Softwarearchitektur und das jeweilige Design abgeleitet.

Sicherheit in jeder Phase

Um den Entwurf bereits in einer frühen Phase zu validieren, arbeiten wir mit Simulationstools, welche eine frühzeitige Erkennung von Fehlern ermöglichen und dadurch Zeit und Kosten sparen. Die Umsetzung des Designs wird durch Modul- und Integrationstest abgesichert und gegen die Anforderungen geprüft. Durch unsere detaillierte Projektplanung sind unsere Kunden jederzeit in der Lage, den Entwicklungsstand zu überprüfen. Gezieltes Risiko-Management ermöglicht Planungssicherheit bezüglich Termintreue und Kosten.

Unser Leistungsspektrum

alpitronic bietet seinen Kunden die Entwicklung für komplette elektronische und elektromechanische Systeme an und übernimmt dabei gezielt folgende Tätigkeiten:

Systemspezifikation / System Design

  • Anforderungsdefinition (Lasten- und Pflichtenheft)
  • Schnittstellendefinition
  • Erstellen der Systemarchitektur
  • Modellierung / Simulation des zu implementierenden Systems und dessen Peripherie
  • Erstellen von komplexen Regelungs- und Steuerungskonzepten

Hardware  / Software Architektur

  • Erstellen der Hardware und Software Architekturen durch Detaillierung der Systemarchitektur
  • Zuordnung der übergeordneten Anforderungen auf die Subsysteme

Hardware / Software Design

  • Schaltplanentwurf und Layouterstellung mit Mentor Graphics Toolkette
  • Hardwareentwicklung mit Berücksichtigung der Anforderungen an Wärmemanagement, EMV-Richtlinien, Package und weitere Umweltanforderungen
  • Entwurf der Applikation durch Modellierung der Applikationssoftware
  • Umsetzung durch automatische Codegenerierung oder manuelle Programmierung
  • Erstellung der Basissoftware, Hardware-Treibern, Buskommunikation (u.a. CAN, Flexray)

Gehäuse / Kühlkörper Design

  • Konstruktion und Design von Gehäusen für die entwickelten Elektronikkomponenten
  • Thermal-Simulationen und daraus abgeleitetes Kühlkörper Design

Qualifikation und Zulassung

  • Qualifikation und Abnahme der entwickelten Systeme nach geltenden Normen und Gesetzen
  • Durchführung und Begleitung von EMV-Prüfungen