Im Brennpunkt zwischen Nord und Süd

Die Industrie- und Handelsstadt Bozen stellt seit jeher einen Brückenkopf zwischen dem deutschen und italienischen Wirtschafts- und Kulturraum dar.

Ideale Sprachkompetenz

Die Beherrschung der beiden Landessprachen sowie der internationalen Kommunikationssprache Englisch ist für unsere Ingenieure eine wichtige Voraussetzung für die Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Gute Erreichbarkeit

Größere Industriezentren wie Mailand oder München sind von Bozen weniger als 300 km entfernt und über die Brennerautobahn und deren Fortsetzungen in unter drei Stunden zu erreichen. Weiter entfernte Ziele können über den Flughafen Bozen oder die nahen Flughäfen Innsbruck oder Verona bequem erreicht werden.

Starke Vernetzung

Forschung und Entwicklung werden von der Südtiroler Landespolitik gezielt unterstützt und gefördert. Dazu trägt unter anderem auch das Technologie- und Gründerzentrum TIS Innovation Park bei, zu dessen Gründungsunternehmen alpitronic zählt.